Rohrbiegezange
Rohrbiegen
Home

Übersicht

Geschäftsbedingungen

Lieferung

Kosten

Preise

Lebensmittelindustrie

Medizinischer Bereich

Verarbeitung

Lieferverträge


12.03.2019

Biegen oder Knicken

Es gibt eine Übersicht über die in einer Rohrbiegerei verwendeten Biegewerkzeuge. Die Werkzeuge sind einzeln sowohl für das Biegen enger Radien sowie für das Biegen größerer Radien aufgeführt.
Mit einem solchen Rohrbiegewerkzeug können Rundstähle, Rohre und Flachstähle gebogen werden. Die Werkzeuge sind nicht größenabhängig, sie sind deshalb für alle Größen die im Werkzeugbau für Sonderwerkzeuge gebogen werden können geeignet.
Außerdem werden dazu Spezialwerkzeuge für Sonderprofile aus Aluminium und Edelstahl benötigt, die nur über eine Seite wirksam sind. Eigentlich ist erst durch den Einsatz solcher Werkzeuge die rationelle Fertigung auch in Serien möglich geworden. Früher erforderte diese Tätigkeit viel Handarbeit und viel handwerkliches Geschick.
Rohrbiegen:
Das Rohrbiegen erfolgt in unterschiedlichen Verfahren sowohl warm als auch als kalt. Für einfache Anwendungen kann das Rohr verfüllt und anschließend unter lokaler Erwärmung leicht gebogen werden. Für qualitativ höherwertige Anwendungsfälle werden zunächst passende Formen im Wege der Zerspanung als Frästeile aus Aluminium oder Hartmetall angefertigt und das Rohr anschließend maschinell in diese hinein gebogen.
Dabei stehen mehrere Rohrbiegeverfahren zur Auswahl, sowohl im direkten Biegeverfahren als auch im indirekten Bearbeitungsverfahren über das Verbiegen des Werkzeugs. Die eingesetzten Maschinen arbeiten mit verschiedenen Systemen; es gibt aber einige Biegeverfahren, die häufiger angewendet werden.

gefrästes Rohrbiegewerkzeug
Zurück zur Startseite
 Impressum